Blog – RV92 Schweinfurt

125 Jahre Radsport in Schweinfurt

19. Anton-Spiegel-Gedächtnis-Turnier am 10.10.2009

Samstag 10. Oktober 2009 von Dieter K. Schenk

Insgesamt 8 Mannschaften trafen sich in der Soli-Halle zum 19. Anton-Spiegel-Gedächtnis-Turnier. Nach zahlreichen ebenso spannenden wie harten Spielen stand dann am Ende ein Sieger fest.

Mit 1 Punkt Vorsprung vor Steinwiesen mit 31:18 Toren gewannen die Eisinger Radballer mit 25:14 Toren. Auf den 3. Platz spielten sich die RV 89 Schweinfurt mit 33:17 Toren. Platz 4 belegte Waldbüttelbrunn I mit 22:20 Toren vor den Spielern von St. Pölten mit 23:14 Toren. Auf Platz 6 gelangten die Radballer aus Straubing mit 13:17 und auf Platz 7 die Spieler vom RV 92 Schweinfurt. Den letzten Platz belegte Waldbüttelbrunn II mit 3: 30 Toren.

Nachdem die Halle ruckzuck umgeräumt war konnte mit dem gemütlichen Teil, sprich dem Federweißenabend und der Siegerehrung begonnen werden. Stolz nahmen die Eisinger Radballer ihren Pokal entgegen der von Uwe Villwock (Autohaus Villwock) gesponsert wurde.

 Schon bald füllte sich die Halle mit Mitgliedern und …

Quelle: http://vereine.freepage.de/cgi-bin/feets/freepage_ext/41030x030A/rewrite/hanshuemmer/berichte.html

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 10. Oktober 2009 um 23:43 und abgelegt unter Radball, Radballturniere. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.